Lady Grey | Sandfloh 1+2 | Gästebuch | Impressum | History | Der Autor | Suche+Sitemap |


München - Sydney, zum ersten

Auf dem Weg zu neuen Horizonten

München - Sydney in den Jahren 1986 bis 1988

Zu dieser Reise, die inzwischen schon Geschichte ist, gibt's nur drei Kapitel. In den PDF's sind die Tagebucheinträge quasi in Buchform zusammengefasst, mit Inhaltsverzeichnis und allem pi, pa, po. Fertig zum Ausdrucken, wenn Ihr wollt.

Ich möchte Sie euch nicht vorenthalten! Damals war das Reisen in diese Gegenden der Erde noch wirkliches Abenteuer. Und manches davon werdet Ihr in den Berichten wiederfinden.

Die Bilder dazu gibt' ein wenig modernisiert oben rechts ...

Leider waren damals meine webtechnischen, sprachlichen und fotografischen Möglichkeiten noch nicht so dolle ...

MO ALG NI NIG CAM CA ZAR UG KEN SIN MAL TH BR IND AUS


Jun 15 1988

Waghalsiger Balanceakt: Brücke im Norden Zaires Logbuch

Her gibt's alle Nachtplätze und Stationen mit Kilometerangaben, so dass Ihr schon mal die Entfernungen rechnen könnt ...

GPS war damals noch nicht erschwinglich, daher fehlen die diesbezüglichen Daten.
weiterlesen

Dez 20 1987

Tolles Licht im Outback Australien

Drüben in Singapore ist Anfang Dezember alles soweit geregelt, dass ich mich ruhigen Gewissens und voller Vorfreude auf den Weg zu einem neuen Kontinent machen kann. Es bleibt noch genügend Zeit für ein bisschen Shopping und zum Schmücken des Christbaums der Walthers. Weihnachten steht vor der Tür, Singapore ist festlich geschmückt und in den Läden herrscht der gleiche Rummel wie zu Hause. So bin ich froh, rechtzeitig weiterzukommen, um das Fest der Liebe auf einem neuen Kontinent und in neuer Umgebung verbringen zu können.
weiterlesen

Jun 05 1987

Frühere Hauptstadt Thailands: Ayutthaya Südostasien

Die Sonne ist hinter dem Horizont verschwunden. Noch immer zeigt das Thermometer über 30 Grad. Die Schwüle dämpft jede Lust, irgend etwas zu unternehmen. Trotzdem krame ich mein letztes sauberes Hemd heraus, rasiere mich seit langer Zeit wieder einmal und mache mich auf die Socken, hinein ins nächtliche Pattaya. Zweimal die ganze Beachroad rauf und runter, in alle Nebensträßchen hinein.
weiterlesen

Feb 18 1987

Ein idealer Nachtplatz: am Brunnen von Kerzaz Afrika

Die Tropensonne strahlt vom tiefblauen Himmel. Kleine, weiße Cumulus-Wölkchen ziehen lautlos ihre Bahn ins ausgetrocknete Hinterland. Leuchtend bunte Fischerboote dümpeln in der sanften Dünung des azurblauen Wassers. Der indische Ozean liegt vor mir. Ich sitze am Strand, mein Lieblingsplatz. Im Schatten weit ausladenden Palmen. Trotzdem noch 32 Grad. Keine Brise lindert die Hitze. Meine Blicke schweifen über das grenzenlose Meer, meine Gedanken gehen auf Wanderschaft. Schon bin ich drüben, hinterm endlosen Horizont. Dort liegt mein Ziel.
weiterlesen

May 15 1988

Nach zwei Tagen Schufterei ist der Weg wieder frei ... Titel und Widmung

Am 1. September 1986 breche ich zu meiner bisher längsten, abenteuerlichsten und seit zehn Jahren heiß ersehnten Reise auf: von München aus will ich mich quer durch Afrika und Südostasien bis nach Australien durchschlagen - wann immer möglich auf dem Landweg und abseits der ausgetretenen Touristenpfade!
weiterlesen


Save as PDF