: Lady Grey | Sandfloh 1+2 | Gästebuch | Impressum | History | Der Autor | Suche+Bitmap |


Seit Mai 1999 betreibe ich diese Webseite und durfte euch über grandiose Touren mit der Lady Grey und den beiden Sandflöhen berichten. Mittlerweile sind über einhundert Länder zusammengekommen. Stets war ich mit Haut und Haaren unterwegs und habe gerne über meine Touren abseits der ausgetretenen Touristenpfade berichtet.

In den letzten Monaten bin ich jedoch zu der Überzeugung gekommen,
dass diese Art des Reisens nicht mehr in die Zeit passt.

Was vor zwanzig Jahren als gelegentliches Hobby eingefleischter Enthusiasten angefangen hat, entwickelte sich zu einem Massenphänomen, gar zu einem Hype. Die Zahlen der Reisemobilhersteller belegen dies eindrücklich: (siehe Statistik des CIVD  oder Pressemitteilung des Statischen Bundesamts ).

Dass wir mit unseren (Fern-)Reisen nicht nur der Umwelt wenig Gutes tun, sondern auch die Menschen und Länder umkrempeln, die früher mal als 'exotisch' bezeichnet werden durften, liegt auf der Hand,
ist den wenigsten von uns jedoch bewusst! Geschweige denn, dass wir danach handeln!

Daher soll die Einstellung der Website auch ein winziges Zeichen setzen!

Statt unserer 'Reisemonster' bieten sich umweltfreundliche Fortbewegungsmittel an. Bahn, Fahrrad oder Schusters Rappen bieten obendrein den Vorteil, einen weit besseren Einblick in die Reiseländer zu erhaschen.

Um euch also mit hübschen Bildern aus exotischen Ländern den Mund nicht länger wässrig zu machen
werde ich die Website nach mehr als 20 Jahren offline stellen.

Bei allen Lesern bedanke ich mich für die langjährige Treue.

Euer Klaus-Peter

Die Inhalte sind natürlich weiterhin verfügbar, aber nur mit Passwort für Insider!